Willkommen bei Headrush Adventures –

Motorradreisen zum Dach der Welt

Bereit für den “Headrush“?

Etwas Außergewöhnliches fernab vom Alltag zu erleben, lässt dieses spezielle Euphorie-Gefühl entstehen, das eine Mischung aus Adrenalin und Hochgefühl ist. Wir nennen es den „Headrush“, das „Gänsehaut-Gefühl“, wenn man etwas erlebt, an das man sich den Rest seiner Tage erinnern wird. Das Dach der Welt – der Himalaya – ist einer der Orte auf unserem Planeten, der dieses Euphorie-Gefühl – den „Headrush“ – bei uns auslöst. Diese Erfahrung wollen wir mit anderen teilen auf einer unserer Motorradtouren über die höchsten Pässe der Erde. Wir tun dabei alles, damit ihr euch gut aufgehoben fühlt und der „Headrush“ ohne Nebenwirkungen ist – vom supernetten und professionellen Team, das euch führt und betreut, bis zum Begleitfahrzeug und einer Ausrüstung für alle Eventualitäten von Ersatzteilen bis zum mitfahrenden Mechaniker.

Abenteuer erleben und dabei ein großartiges soziales Projekt in Indien unterstützen

Wenn ihr euch auf die Abenteuerreise mit uns macht, unterstützt ihr gleichzeitig eine gute Sache, denn alle Gewinne von Headrush Adventures fließen in ein Hilfsprojekt in Indien. Wir unterstützen Delhi House, eine Hilfsorganisation, die seit 1996 mit den Ärmsten der Armen arbeitet (www.delhihouse.de). Dies umfasst eine Rehabilitationsklinik, eine Lebensgemeinschaft für Menschen mit Assistenzbedarf, Lernzentren für 250 Slumkinder und ihre Familien sowie Familienhäuser für Waisenkinder. Im Jahr 2010 erhielt Delhi House von der renommierten Harmony Stiftung unter Beisein des Dalai Lama den “Mutter Theresa Preis für soziale Gerechtigkeit”.


Unser Promo Video für einen Vorgeschmack!