Die Headrush Himalaya Touren

Übersicht zur Headrush Himalaya Tour

Tag 1 Delhi – Ankommen
Tag 2 Morgenflug Delhi – Leh, Akklimatisieren
Tag 3 Leh – Lamayuru Monastery (128 km)
Tag 4 Lamayuru – Fotu La Pass (4.094m) – Hanu – Lamayuru (155 km)
Tag 5 Lamayuru – Hemis Skupachan – Leh (135 km)
Tag 6 Leh – Khardung La Pass (5.602m) – Hunder/Nubratal (127 km)
Tag 7 Nubratal – Tagestour nach Turtuk (160 km)
Tag 8 Hunder – Shyok Tal – Pangong Tso See (175 km)
Tag 9 Pangong Tso See – Chang La Pass (5.320m) – Leh (157 km)
Tag 10 Leh (Ruhetag / Sightseeing)
Tag 11 Leh – Taglang La Pass (5.390m) – Lachung La Pass (5.065m) – Sarchu (251 km)
Tag 12 Sarchu – Baracha La Pass (4.890m) – Keylong (102km)
Tag 13 Keylong – Rohtang Pass (3.979m) – Manali (110 km)
Tag 14 Manali Sightseeing, spätnachmitags Abfahrt mit Volvo Sleeper Bus nach Delhi
Tag 15 Ankunft in Delhi am Morgen, optionaler Besuch im Projekt „Delhi House“, Transfer zum Flughafen

Ausführliche Tourbeschreibung

Tag 1      Delhi

Wenn Euer Flieger in Delhi tagsüber ankommt, werdet ihr vom Indira-Ghandi-Airport abgeholt und zum Hotel für die kurze Nacht in Delhi gebracht. Ein Abend mit nordindischen Spezialitäten macht Geschmack auf mehr . Solltet Ihr erst mitten in der Nacht landen (Lufthansa und Swiss kommen in der Nacht an) dann nehmt Ihr den Shuttlebus zum Domestic Airport und ruht Euch dort etwas aus. Wir treffen uns dort am frühen Morgen zum Check in nach Leh.

Unterkunft: Hotel Bloomrooms im DZ mit Bad/Dusche

Tag 2      Leh – Start der Tour

Wir nehmen den frühen Morgenflug von Delhi nach Leh um das Chaos und die Hitze hinter uns zu lassen und landen in den Höhen des Himalaya in Leh/Ladakh. Der Anflug und die Landung im Industal sind spektakulär und geben einen guten Einstieg ins Abenteuer. Da Leh auf einer Höhe von 3.500 m liegt, brauchen wir den heutigen Tag zur Akklimatisation. Wir erholen uns von der Anreise und verbringen – je nach Lust und Laune – einen halben Tag in der schönen Hauptstadt von Ladakh und erkunden die historische Altstadt. Dann werfen wir einen ersten Blick auf die Motorräder und drehen eine kleine Runde. Abends gibt es das Auftaktbriefing für die Tour mit allen Infos zum Motorradfahren und zur Route durch unseren Road Captain.

Unterkunft: Goba Guesthouse im DZ mit Bad/Dusche